Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen

Tourismus & Kultur

 

Oberndorf am Lech - attraktiv für Radwanderer und Campingfreunde

Die Radwanderwege „Via Claudia Augusta“ von Donauwörth nach Füssen und „Via Raetica“ von Mertingen ins Altmühltal führen direkt an Oberndorf vorbei. Das Radwegenetz ist im Jahr 2000 gemeindeübergreifend ausgebaut worden. Gemeinsam mit der Stadt Rain wurde 2006 der "Oberndorfer Tillyweg" errichtet, der den interessierten Radler oder Wanderer zu den historischen Stätten der Schlacht bei Rain im Jahr 1632 führt.

Erholungsuchende finden eine ruhige und geschützte Naturlandschaft im Lechauwald im Osten und im großflächigen Wiesenbrütergebiet im Süden der Gemeinde vor.

Eine 9-Loch-Golfanlage, zwei naturnah angelegte Badeseen, Tennisplätze und bestens gepflegte Sportstätten bieten Freizeitsportlern ideale Voraussetzungen.

Donau-Lech-Camping bietet auf einem 5 Hektar großen Areal 100 Stellplätze.

Oberndorf am Lech ist Mitglied von Ferienland Donau-Ries.