Gemeinde Oberndorf a.Lech - Bücherei
Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Oberndorf a.Lech  |  E-Mail: gemeinde@oberndorf-am-lech.de  |  Online: http://www.oberndorf-am-lech.de

Bücherei

Ballonwettbewerb
Gewinner Ballonflugwettbewerb

im Pfarrhaus (Jugendheim), Raiffeisenstraße 17:

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch von 17:30 Uhr - 19:00 Uhr, auch in den Ferien!

zusätzlich nur in den Ferien: Freitag 10:00 - 11:00 Uhr


Telefon während der Öffnungszeit: 0 90 90 / 35 55

 

Bei Bedarf wird die Bücherei auch für Gruppen (z.B. Mutter-Kind-Gruppe, Senioren, o.ä.) geöffnet.

 

Wenn Interesse für Gruppen besteht, bitte per Mail ( buecherei@oberndorf-am-lech.de ) oder per Telefon 09090/962220, an Frau Ingrid Scheller wenden.

 

Die Bücherei ist in mehrere Bereiche gegliedert: Kinder -und Jugendbücher, Sachliteratur, Romane, Krimis, Hörbücher und DVD`s für Kinder und vieles mehr.

 

Da die Bücherei ehrenamtlich geführt wird, wird Unterstützung gerne gesehen.

 

Die Bücherei ist Partner des Lesestart Projekt (www.lesestart.de) , initiiert durch die Stiftung Lesen und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Die Bücherei wird von Frau Ingrid Scheller und drei Mitarbeiterinnen sehr sorgfältig gepflegt und ständig erweitert.

 

Ausleihe:

Die Ausleihe der Medien ist für Kinder und Erwachsene kostenlos.
Gebühren entstehen erst dann, wenn die Leihfristen überschritten werden.

  • 0,50 € ab der 2.Überziehungswoche pro Woche und pro Medium
  • 1,00 € Mahngebühr pro Mahnung

Zum Anmelden genügt der Personalausweis. Bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahre wird die Einverständnis der Erziehungsberechtigten benötigt.

 

Ausgeliehen werden können Bücher und Spiele für 4 Wochen, CD's und DVD's für 2 Wochen. Man hat die Möglichkeit, diese Leihfrist zu verlängern, sofern das Medium nicht vorbestellt ist.

 

Jeden Monat wird ein neues, aktuelles Thema aufgegriffen und mit aktuellen Medien (DVD's, Bücher, Zeitschriften) vorgestellt. Diese spezielle Medien können ausgeliehen oder auch vor Ort gelesen werden. 

 

 

drucken nach oben