Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Oberndorf a.Lech  |  E-Mail: gemeinde@oberndorf-am-lech.de  |  Online: http://www.oberndorf-am-lech.de

Bauplätze

In seiner Sitzung am 02.06.2014 legte der Gemeinderat die Bauplatzpreise für das Neubaugebiet "Westlich Pater-Frey-Ring" fest.

 

In der Pfarrer-Waldmann-Straße und in der Via Costermano (Bauabschnitt 1) wird der Quadratmeter verkauft für 73,23 € ( Grund und Boden, Straßenerschließung und Vermessungskosten).

Hinzu kommen die satzunggemäßen Herstellungsbeiträge für Wasser und Kanal.

 

Es ergibt sich ein Gesamtkaufpreis vollerschlossen in Höhe von ~ 83,60 € bei einer GFZ von 0,7 und von 85,00 € bei einer GFZ von 0,8.

 

Zu diesem Preis kommen noch die Kosten der Energieträger wie Erdgas, Strom und Telekommunikation hinzu. Derzeit sind im Bauabschnitt 1 nur noch 2 Bauplätze verfügbar.

 

Im neuen Baugebiet "Am südlichen Ortsrand Eggelstetten" sind derzeit noch drei Plätze verfügbar. Der Verkaufspreis liegt auch hier bei 85,00 €/ m² erschlossen (Grund und Boden, Vermessung, Straßenerschließung, Wasserherstellungsbeitrag, Kanalherstellungsbeitrag) Hinzukommen noch die Kosten für Telekommunikation, Erdgas und Strom, sowie die tatsächlichen Hausanschlusskosten nach Aufwand.

 

Der Gemeinderat hält weiterhin an den Vergaberichtlinien fest, d.h. alle gemeindlichen Bauplätze sind im Verhältnis 2:1 an Einheimische : Auswärtige zu veräußern. Näheres hierzu regelt der Gemeinderatsbeschluss vom 17.02.1997, der erst in der Sitzung am 14.01.2019 vollumfänglich bestätigt wurde.

 

Die Warteliste für auswärtige Bewerber umfasst derzeit (Stand Januar 2019) 20 (!) Interessenten.  Unter Berücksichtigung der o.g. Beschlusslage werden demnach 60 Bauplätze benötigt, um alle Interssierten berücksichtigen zu können. Es ist also derzeit nicht zielführend, sich als auswärtiger Bewerber um einen Bauplatz zu bewerben. 

 

 

drucken nach oben